Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


infos:wetter:aktuell:2018-sommer

aktuelles Bauernwetter

Sommer 2018

Es gibt schwerste Trockenschäden im Getreide
Nur bis zum Sankt Vitustag hörst du der Nachtigallen Schlag. (16.06.)
Wie das Wetter, wenn der Hundsstern aufgeht, so wird es bleiben, bis er untergeht. (23.7 - 24.08.)
Wir haben in allen Kulturen schwere Trockenschäden.
Trockenjahre waren noch nie Hungerjahre.
Wie das Wetter an Maria - Himmelfahrtstag, so der ganze Herbst sein mag. (15.08.)
– es wird wohl trocken bleiben

Die vielen Kirschen, Pflaumen und Eicheln kündigen einen strengen Winter an.

07.09. der abgeerntete Acker ist durch die lange Trockenheit extrem verfestigt und die Bodenstruktur ist stark geschädigt, die Wintergerste und der Raps können nicht keimen, die Bauern und Kleintierhalter verwenden schon das Winterfutter
13.08. das Obst reift durch die extreme Witterung mindestens 3 Wochen zu früh
in den fast reifen Birnen, Äpfeln und Pflaumen naschen immer mehr Hornissen und Wespen
die Vögel hacken zunehmend die Äpfel und Birnen an
06.07. wir haben die ersten Bunte Julibirnen gegessen
05.07. Himbeeren und Johannisbeeren fangen an zu vertrocknen
29.06. das Sommergetreide wird not-geerntet
wir haben schwerste Trockenschäden, sogar die Schnecken ziehen sich zurück
es gab den ersten Apfelmus von Klaräpfeln
25.06. die Schmetterlinge sind endlich da
die Heupferde und Grashüpfer singen in den Bäumen
14.06. die späten Linden blühen über 14 Tage zu früh

Frühjahr 2018  zurück zu Bauern- und Wetterregeln Herbst 2018

infos/wetter/aktuell/2018-sommer.txt · Zuletzt geändert: 2018/09/10 19:48 von apfelmann

Seiten-Werkzeuge