Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


flora:wiese:probleme-01

Giftpflanzen

im Garten, auf Wiesen und auf Streuobstwiesen

Giftige Pflanzen werden normalerweise von den Tieren erkannt und gemieden,
erst mit falscher oder fehlender Pflege und Bewitschaftung können Probleme auftreten.
Als wichtig empfinde ich das Wissen darüber, überall wird nur verkauft aber nicht beraten.

Besenginster stark giftig für Schafe
Buchsbaum stark giftig für Pferde Rinder Schweine
Eiben tödlich Giftig für alle Haustiere
Goldregen stark Giftig für Haustiere und Kinder
Pfaffenhütchen tödlich Giftig für Haus- und Nutztiere
Robinie sehr stark giftig für Pferde
Schneebeeren stark Giftig für Pferde und Kinder
Schöllkraut tödlich Giftig für Hunde
Seidelbast tödlich giftig für Pferde Rinder Schweine
Stechpalme stark Giftig für Haustiere und Kinder
Stieleiche stark giftig für Pferde Rinder Schafe
Thuja stark Giftig für alle Haus- und Nutztiere
feuchte bis nasse Standorte - Ufer, Gräben, nasse Wiesen
Wasserschierling tödlich giftig für Rinder und Pferde
Sumpfschachtelhalm stark giftig Pferde Rinder Schafe
Gifthahnenfuß stark giftig Rinder Pferde
Sumpfdotterblume giftig für Schafe und Ziegen
frische bis trockene Standorte - Wegränder, Ödland
gefleckter Schierling sehr stark giftig für Wiederkäuer
Jacobskreuzkraut tödlich Giftig für Haus- und Nutztiere
Rainfarn stark giftig für Rinder
Lupinen stark giftig für Rinder Pferde Schafe
Tüpfelhartheu tödlich giftig für Rinder Pferde Schafe
flora/wiese/probleme-01.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/11 20:46 von apfelmann