Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pflege:wiese:streuobstwiese-01

Streuobstwiese

In jedem Bundesland wurde unter diesem Begriff etwas anderes verstanden, in den Förderbedingungen der Streuobstwiesen-Förderungen wurde genau festgelegt, was die Schreibtischtäter in den einzelnen Ländern darunter zu verstehen hatten,
In einigen Länder verstand man unter diesem Begriff „in der Landschaft verstreutes Obst“,
hier in Brandenburg hatte eine Streuobstwiese die Mindestgröße von einem halben Hektar und es durften nur maximal 100 Bäume auf einem Hektar stehen,
im Nabu wird dabei leider alles auf die Hochstämme reduziert,
siehe auch Die Streuobstseite vom NABU
seit 2008 gibt es eine geminsame Definition zum Streuobstanbau auf Initiative des Verbandes der Gartenbauvereine, siehe auch Wikipedia.

Bei meinen Recherchen in den letzten 25 Jahren habe ich einige sehr schöne Erklärungen gefunden:

Streuobst ist ein Begriff zur Abgrenzung zum kommerziellen Obstbau,
wir verstehen darunter eine extensiv bewirtschaftete Fläche mit mehreren, oder vielen Obstbäumen unterschiedlicher Obstarten, unterschiedlichen Alters, Wegbepflanzung kann auch dazu zählen
die Pflege erfolgt extensiv und ohne Pflanzenschutzmittel,
eine extensive Unternutzung kann mit Tieren, durch gärtnerische Kulturen oder durch regelmäßige Pflege erfolgen.
Streuobstwiesen werden nur durch Nutzung und einer Mindestpflege erhalten.

Unter Berücksichtigung von Landschafts- Biotop- und Artenschutz brauchen wir stark wachsende, großkronige und langlebige Obstbäume, mit Standorteignung und gringer Krankheitsanfälligkeit,
mit guten Nutzungszeiträumen durch Verwendung von Sommer-,Herbst- und Wintersorten, auch mit wirtschaftshistorischer Bedeutung und als Genreservoir.

Inzwischen habe ich einige sehr schöne (und auch schlimme) Streuobstwiesen gefunden
und ich freu mich über jede kleine Initiative in den Gärten oder auf dem Land, denn unsere Landschaften sind in den letzten 25 Jahren extrem verarmt.

Die nötige Pflege zum Erhalt der Streuobstwiesen beinhaltet einen Baumschnitt zum Aufbau und der Erhaltung von Obstbäumen
und eine minimale Wiesenpflege auf der Fläche.

zurück

pflege/wiese/streuobstwiese-01.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/31 16:52 von apfelmann