Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


infos:schnitt:kalender

Wann ist die richtige Zeit zum Baumschnitt

Apfelbäume

Im Winter, wenn die Blätter abgefallen sind, bis zum Austrieb im Frühjahr,
aber nicht bei starkem Frost, nicht unter -5 Grad,
meist von November bis März.
Der Sommerschnitt, wenn die Äpfel Walnußgroß sind,
meist im Juni, manchmal noch Juli,
besonders bei stark wachsenden Sorten, Spalierobst und zum Entfernen von Wassertrieben,
im August, Wassertriebe entfernen, damit die Früchte besser ausfärben

Pflaumen

Im Winter bei mildem Wetter,
Im Sommer ist ebenfalls der Schnitt möglich
Pflaumen haben kaum schlafende Augen für einen Neuaustrieb, bei einem Rückschnitt muß immer auf einen Trieb zurückgeschnitten werden.
Bei alten Bäumen erst eine Probeschnitt machen,
zwei bis drei stärkere Äste herausschneiden, wenn nach einem Jahr Neutrieb erscheint, kann weiter geschnitten werden.

Kirschen

Nicht im Winter, – wenn in die Schnittwunden Frost eindringen kann, können die Bäume verbluten
beste Schnittzeiten sind, nach der Blüte oder mit und nach der Ernte,
Süß-Kirschen müssen nicht oft geschnitten werden, nur zum Aufbau der Krone und wenn die Bäume zu dicht werden
Kirschen haben kaum schlafende Augen für einen Neuaustrieb, bei einem Rückschnitt muß immer auf einen Trieb zurückgeschnitten werden.

Aprikosen und Pfirsiche

Nicht im Winter, – beste Schnittzeiten sind nach der Blüte oder mit und nach der Ernte,
wichtig ist der Rückschnitt auf gesunde Triebe, alles Kranke sollte entfernt werden.
Aprikosen und Kirschen haben kaum schlafende Augen für einen Neuaustrieb, bei einem Rückschnitt muß immer auf einen Trieb zurückgeschnitten werden.

Walnuß

Nur im August und noch im September

infos/schnitt/kalender.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/18 21:57 von apfelmann